Vajad kellegagi rääkida?
Küsi julgelt abi LasteAbi
Logi sisse

Unterhaltung (0)

5 VÄGA HEA
Punktid

Lõik failist

Man hat heute viele Möglichkeiten zur Unterhaltung. Es gibt Theater ,
Filme, Fernsehen, Konzerte, Zeitschriften, Zeitungen und Bücher. Da
gibt auch das Internet .
Ich sehe jeden Tag nicht fern. Ich ziehe es vor zu lesen und
Theater. Aber manchmal sehe ich Allo Allo von Youtube. Das ist meine Lieblingssendung.
Fernsehen spielt eine kleine Rolle in meinem Leben . Ich sehe das
Fernsehen so selten wie möglich.
Alle estnischen Fernsehsender abgesehen von ETV sind schrecklich. Es
gibt zu viele schlechter amerikanischer Schmulzen und idiotische
Werbungen. Von ETV können wir gute Filme und Sendungen sehen. Die
Nachrichtensendung ist auch in ETV am besten . Kanal 2 zum Beispiel
hat zu viel Dinge wollen wir nicht darüber wissen .
Ich kann so häufig fernsehen, wie ich will. Aber glücklich liebe
ich nicht sehr Fernsehen. Meine Lieblingssendung ist Allo Allo. Ich

Unterhaltung #1
Punktid 50 punkti Autor soovib selle materjali allalaadimise eest saada 50 punkti.
Leheküljed ~ 1 leht Lehekülgede arv dokumendis
Aeg2009-01-13 Kuupäev, millal dokument üles laeti
Allalaadimisi 18 laadimist Kokku alla laetud
Kommentaarid 0 arvamust Teiste kasutajate poolt lisatud kommentaarid
Autor laurah Õppematerjali autor
jutt unterhaltungist, televiisor, minu arvamus eesti televisioonist ja saadetest.

Sarnased õppematerjalid

thumbnail
4
doc

Jutud 11.klassis

Guten Morgen. Ich heiße ....... Ich besuche das ........, die 11(elfte) A klasse und ich bin 17 Jahre alt. Das ist alles/ Das wäre alles für heute/für dieses Thema. - See on kõik tänaseks. Es gebe immer von mir das Beste. - Ma annan endast parima. Wer ­ kes? Was ­ mis, mida? Wo ­ kus? Wohin- kuhu? Mit wem- kellega? womit- millega? woher-kust? wann- millal? warum ­ miks? woz- milleks? wessen- kelle? wie ­ kuidas? missugune? welcher- missugune? wem ­ kellele? Reisen Ich reise selten aber mir gefällt es zu reisen. Ich und meine Familie reisen järlich, im Sommer. Wir sind in Finnland, Lettland, Dänemark und in Estland an schönn Orten gewesen. Ich bin in London in den Sommer ferien gewesen. Mir gefällt das sehr. Die Esten reisen meistens in die Nordländer, in die wärmeren Länder. Sehr interessant sind auch exotische Orte. Die Esten besuchen China, Thailand, die USA, Polen, Großbritannien USW. In Estland ist Tourismus entwickelt, aber das könnte bessen sein. Viele T

Saksa keel
thumbnail
1
docx

Meine Familie und das Fernsehen

Meine Familie und das Fernsehen Alle in meine Familie sehen fern aber das Fernsehen nimmt viele Zeit. Aber wir streiten nicht über den Fernsehen, weil ich meine Fernsehen habe und die Sendungen meines kleines Bruders sind andere Zeit wie meine Eltern. Ich habe das alte Fernsehen, aber im Wohnzimmer ist das schöne und groBe Fernsehen. Mein Fernsehen hat 200 Kanale, aber im Wohnzimmer hat vieler Kanale. Ich habe DVD player und dann kann ich immer die Filme sehen. Ich sehe das Fernsehen nicht viel, weil ich keine Zeit habe. Ich habe viele Trainingen und ich muss auch lernen, es nimmt die ganze Zeit. Ich habe keine Liblingssendung aber ich mag Kättemaksukontor. Es ist eine spannende und interessante Sendung. Am liebsten sieht mein Stiefvater die Sportssendungen, aber er sieht auch die Nachtrichten. Mein kleine Bruder sieht am libesten die Zeichentrickfilme. Deine Liblingssendung ist tom and jerry ,võlukarusell und muumitrollid. Am liebsten sieht meine Mutt

Saksa keel
thumbnail
3
docx

Sollten die Schüler Musik an der Musikschule lernen..

Sollten die Schüler Musik an der Musikschule lernen? Der Text handelt sich um das Thema ,,Sollten die Schüler Musik an der Musikschule lernen? Das Thema ist für mich wichtig, weil ich auch in einer Musikschule gelernt habe. Bevor wir uns fragen, ob wir für oder gegen die Musikschule sind, sollten wir alle Argumente genau prüfen und abwägen. Erstens spricht für die Musikschule, dass man dort eine gute Ausbildung bekommt. Es ist sehr wichtig für die Kinder, die sich in der Zukunft mit Musik beschäftigen wollen, weil man in der Musikschule ganz viel musiziert und auch Theorie lernt. Sogar viele gute Sänger und Sängerinnen wie zum Beispiel Eda-Ines Etti und Maarja-Liis Ilus haben auch die Musikschule beendet. Deshalb ist die Musikschule ganz nötig für Kinder, die sich mit Musik beschäftigen möchten. Ein Vorteil für das Lernen in der Musikschule ist auch, dass die Stadt das Lernen in den Musikschulen unterstützt. Also die Schüler sollen fast kein Geld ausgeben, um eine

Saksa keel
thumbnail
8
pdf

Saksa keele bfr Loesungen-AB-A2-1

Lösungen Arbeitsbuch Lektion 19 1a 2 jung 3 streng 4 eigentlich ­ wichtig 5 anders 6 fertig 7 fehlt b individuelle Lösung 2 1B2C3A 3a 2c3a4d5b b Nominativ: wir: unser ­ unsere ihr: euer ­ eure Akkusativ: wir: unser ­ unsere ihr: euer - eure 4 2 Unser 3 unsere 4 unser 5 Unsere 6 unseren 7 euren 8 eure 5 2 seine 3 seine 4 meinen 5 Unsere 6 unser 7 eure 8 Meine 9 Deine 10 meinen 6a 2 Stuhl 3 Teppich 4 Bett 5 Schrank 6 Regal 7 Lampe 8 Sessel 9 Tisch 10 Spiegel 11 Sofa b Wohnung c 1. Küche: der Stuhl, der Tisch, das Regal, der Teppich 2. Wohnzimmer: das Sofa, des Sessel, das Regal, die Lampe, der Tisch, der Stuhl 3. Schlafzimmer: das Bett, der Schrank, der Teppich, das Regal, die Lampe 4. Bad: der Spiegel, das Regal 7a 1 die Fahrkarte 2 der Kochkurs 3 das Wohnzimmer b 2

Saksa keel
thumbnail
9
pdf

Bfr Loesungen AB-A2-2

Lösungen Arbeitsbuch Lektion 28 1 A Freunde treffen B reden C draußen sitzen 2a täglich > fast jeden Tag > manchmal b individuelle Lösung 3 2 Tochter 3 Kinder 4 Reporter 5 Ort ­ schauen ... zu 6 gefährlich 4a 2B3D4A b Tabelle: dieser See ­ diese Frau ­ diese Hüte 5 2 dieser 3 dieses 4 dieser 5 diese 6 diesen 7 diesem 8 Diese 6 1 Das macht doch nichts. 2 Stört dich das? 3 Ach so. Da hast du natürlich recht. 7 1 hoch 2 lecker 3 alt 4 berühmt 8 2 der Turm 3 der Unfall 4 die Zeitung 5 der Flughafen 6 der Quatsch 9 individuelle Lösung 10a 2 fahren 3 springen 4 schimpfen 5 füttern b Lösungsvorschlag: Die Sportlerin ist leider nicht so hoch gesprungen. ­ Der Dieb hat das Portemonnaie gestohlen. ­ Der Junge ist mit dem Fahrrad gefahren. ­ Die Frau hat die Vögel gefüttert. ­ Die Mutter hat laut geschimpft. 1

Saksa keel
thumbnail
7
doc

Weihnachtsdorf in Deutschland

Narva Estnisches Gymnasium Die 8. Klasse Lea-Teele Saltõkova Weihnachtsdorf in Deutschland Forschung Betreuerin: Lehrerin Viiu Aluoja Narva 2013 Sisukord Einführung.................................................................................................................................................................2 Wie ist alles angefangen? .........................................................................................................................................2 Das Aussehen.........

Saksa keel
thumbnail
60
pdf

Saksa keele DSD II eksami abimaterjal

Leitfaden für die schriftliche Kommunikation im DSD II Arbeitsversion SK, Seite 1 von 30 Aufgabe Aufgabe „Wachsende Megastädte“ Schreiben Sie einen zusammenhängenden Text zum Thema Leben in der Stadt – Leben auf dem Land. Bearbeiten Sie in Ihrem Text die folgenden drei Punkte: Wiedergabe • Arbeiten Sie wichtige Aussagen aus dem Text heraus. • Werten Sie die Grafik anhand von wichtigen Daten aus. Auswertung • Nehmen Sie in Form einer ausgearbeiteten Argumentation Begründete ausführlich dazu Stellung, ob Sie lieber in der Stadt oder Stellungnahme lieber auf dem Land leben möchten. - linear oder dialektisch Dein Tex

Saksa keel
thumbnail
7
pdf

saksa õpiku vastused

Lösungen Kursbuch Moduleinstiegsseite Jonas 1a Lösungsvorschlag: Jonas ist sportlich und sehr aktiv. Er mag nicht gerne lernen. Er liebt Sport und sonst nichts. Er will unbedingt einen Job, bei dem er reisen kann. Geld ist ihm sehr wichtig. Er ist sehr sozial und arbeitet gerne im Team. Er ist manchmal ziemlich faul. b individuelle Lösung 2 individuelle Lösung Lektion 28 1a 1A Jonas, B Frau Sauter und ihr Kind, C Anna und Fabio 2 Ja b Der Reporter ist am Rheinufer. Die Leute in München haben es als Lieblingsort gewählt. Jonas ist fast jeden Sonntag hier. Er trifft hier seine Freunde und dann schauen sie Trial-Fahrern zu. Frau Sauter kommt fast täglich mit ihrer Tochter. Das Kind liebt den Spielplatz, die Mutter ein Café. Dieses Café ist ihr Lieblingsort, denn dort kann sie draußen sitzen, eine Tasse Kaffee trinken

Saksa keel




Kommentaarid (0)

Kommentaarid sellele materjalile puuduvad. Ole esimene ja kommenteeri



Sellel veebilehel kasutatakse küpsiseid. Kasutamist jätkates nõustute küpsiste ja veebilehe üldtingimustega Nõustun