Vajad kellegagi rääkida?
Küsi julgelt abi LasteAbi
Logi sisse Registreeri konto

Mein Zuhause (0)

1 Hindamata
Punktid
Mein Zuhause #1
Punktid 50 punkti Autor soovib selle materjali allalaadimise eest saada 50 punkti.
Leheküljed ~ 1 leht Lehekülgede arv dokumendis
Aeg2023-03-26 Kuupäev, millal dokument üles laeti
Allalaadimisi 0 laadimist Kokku alla laetud
Kommentaarid 0 arvamust Teiste kasutajate poolt lisatud kommentaarid
Autor Akusik47 Õppematerjali autor

Märksõnad

Sarnased õppematerjalid

thumbnail
4
odp

Mein Held

Mein Held Guerrilla Girls · Die Guerrilla Girls sind eine seit 1985 anonym operierende Künstlerinnengruppe aus New York, deren Markenzeichen Gorillamasken sind. · Die Mitglieder verwenden als Pseudonyme die Namen toter Künstlerinnen, wie etwa. Frida Kahlo, Eva Hesse, Paula Modersohn-Becker, Käthe Kollwitz, Gertrude Stein, Georgia O'Keeffe. · Sie nutzen Fakten, Humor und empörend Visuals zu Sexismus, Rassismus und Korruption in Politik, Kunst, Film und Popkultur aus. · Sie haben fünf Bücher, zuletzt "der Guerilla Girls 'Art Museum Activity Book", mit "Fun Facts" über Kunst Museen veranstaltet Workshops, montiert Plakate, Aufkleber und Plakate für andere Aktivisten Pflaster auf Bad Stall Türen konzipiert und veröffentlicht und verteilt in Souvenirläden. ·

Saksa keel
thumbnail
8
odp

Mein Zimmer

Mein Zimmer Rasad Nadzafov 8.D klass Ich habe in meinem Zimmer ... · ein Bett · ein Regal · ein Bild · ein Poster · eine Lampe · einen Tisch · einen Schrank Wo is was? Das Bett ist vor dem Schrank. Das Poster hängt an der Wand. Das Bild hängt an der Wand. Der Tisch ist vor der Wand. Wohin kommt was? · Das Buch liegt auf dem Schrank. · Das Fenster kommt neben das Bett. · Das Regal kommt neben den Schrank. · Die Lampe hängt über dem Bett. Wie gefällt dir dein Zimmer? · Mir gefällt mein Bett in meinem Zimmer. Was mache ich gern in meinem Zimmer? · Ich male gern in meinem Zimmer. · Ich höre oft Musik und Radio. Was möchte ich in meinem Zimmer noch/anders haben? · Ich möchte nichts in meinem Zimmer haben. · Danke für die Aufmerksamkeit!

Saksa keel
thumbnail
4
doc

Mein Zimmer

Mein Zimmer Ich wohne zu Hause, mein Hause ist groβ. Ich habe ein eigenes Zimmer. Mein Zimmer ist klein. Die Wände sind braun. In der mitte steht mein Bett. Auf dem Bett liegt eine blau Decke und auf dem Bett sind fünf Kissen. Das Bett ist zwischen den Nachttischen, dem Tische sind weiβ. Auf dem Tisch sind eine Lampe, ein Buch und eine grüner Wecker. Über dem Bett hängt eine Bild. In der Ecke steht ein Schrank. Vor dem Fenster häng den weiβe Vorhänge. Ich mag mein Zimmer, wie es ist. Ich mag mein Bett und viele Kissen. Ich lerne in meinem Zimmer, lese, surfe im Internet und schlafe.

Saksa keel
thumbnail
1
doc

Mein Haus - kirjand

Mein Haus Ich wohne im Haus in Kose. Mein Haus liegt ziemlich günstig und es ist sehr ruhig. Die Verkehrsverbindungen von Kose nach Tallinn sind sehr gut. Mein Haus hat zwei Geschosse, einen Dachboden und einen Keller. Es hat noch eine Terrasse, eine Garage und großen Garten. Mein Haus hat sieben Zimmer (drei Schlafzimmer, zwei Wohnzimmer, zwei Arbeitszimmer) und sechs Räume (eine Küche, eine Sauna, zwei Flure und zwei Toiletten). Mein Schlafzimmer ist im Erdgeschoß. In meinem Schlafzimmer gibt es ein Bett, eine Couch, einen Schreibtisch, einen Stuhl, zwei Kleiderschränke, ein Regal und einen Teppiche. Am Fenster steht mein Schreibtisch. Meine Möbel sind ziemlich neu, aber mein Schreibtisch ist alt. Ich finde ihr zu groß, aber ich mag mein Fensterbrett. Auf dem Fensterbrett kann ich sitzen. Mein Raum hat zwei rote und zwei helle Wände. Wir haben zwei Wohnzimmer. Das erste ist im Erdgeschoss und das zweite im

Saksa keel
thumbnail
1
odt

Mein Sommer

Mein Sommer Den ganzen Sommer war ich nur in Estland. Im Sommer bin ich viel in Estland mit meinen Freunden gereist und habe auch neue Freunde kennen gelearnt. Zum Beispiel bin ich in Saaremaa, in Koeru, in Prangli und auch in Pärnu gewesen. Aber meistens war ich in Tallinn. Für mich war am besten Prangli, wo ich mit meinem Freunden war, zum Beispiel waren da auch Voldemar, Mariliis und Merilyn. Wir sind in Prangli zwei Tage gewesen. Ich denke, dass Prangli die interessanteste Insel in Estland ist und in nächsten Sommer wollen wir mit diesen Freunden wieder dahin gehen. Ich denke, dass dieser Sommer der beste in meinem Leben war.

Saksa keel
thumbnail
1
docx

Meine Wohnung, Taschengeld und Das Politische leben in Estland

Ich wohne in Studentenwohnheim, es ist sehr schön und neue.Ich liebe Otepää, da es gibt nur wenige Meschen. Ich habe sehr Behaglich Zimmer in Otepää in Meine Zimmer ich habe kein TV, kein Computer aber es gibt viele Bücher und groß Bett. In Tallinn Ich habe Computer, Bett, viele Lautsprecher, Toilette, Küche und WaschkücheDas ist alles, was Ich brauche hier. Studentenwohnheim ist nicht weit von der Schule und Ich kann mehr Schalf in den Morgen. Am Morgen fahren 13 Minuten zur Schule. Taschengeld Am Ende jeder Woche, bekomme ich Taschengeld von den Eltern, um eine Woche in Tallinn leben. In der Zwischenzeit das Wochenende zu gehen Diskothek Arbeit, um Geld in Ihre Tasche bekommen. Ich besitze Taschengeld meist weg mit dem Auto ausgegeben oder etwas wichtig ist, um sie beim Kauf. Taschengeld ist eine normale Menge, und es ist ausreichend, dass eine Woche in Tallinn Ich konnte essen und trinken richtig. Eltern von Geld in bar, und

Saksa keel
thumbnail
1
odt

Ich, Meine Schule und meine Klasse

Ich, meine Schule und meine Klasse Ich gehe zur Schule. Ich besuche das Gymnasium Antsla. Das Schulhaus ist ganz groß . Das Schulhaus hat vier Stöcke. Die Schule hat viele Klassen. Meine Klasse ist klein. In der Klasse sind zwei Fensters und ein Tür. Der Fußboden ist grau, die Wände sind gelb und die Decke ist weiß. In der Klasse sind neunzehn Stuhle und neunzehn Tische. Auf dem Lehrerin Tisch steht ein Blumentopf. In meiner Klasse sind acht Mädchens und zehn Jungen. Sie alle sind lustig und freundlich. Unsere Klasslehrerin ist Frau Kukk. Sie ist auch freundlich und lustig

Saksa keel
thumbnail
1
docx

SPORT IN MEINEM LEBEN

SPORT IN MEINEM LEBEN 1. Sportliche Betätigung hilft, stark und zielstrebig zu werden. Sport aitab muutuda tugevamaks ja sihikindlaks. 2. Sport ist sehr wichtig für die Stärkung der Gesundheit. Sport on väga tähtis tervise tugevtamiseks. 3. Sport ist wichtig für die Entwicklung der körperlichen Kräfte. Sport on tähtis füüsilise jõu tugevtamiseks. 4. Ich beschäftige mich jeden Morgen mit Gymnastik. Iga hommik ma võimlen. 5. Sport hat einen positiven Einfluss auf den Charakter. Sport avaldab iseloomule positiivset mõju. 6. Der Sport ist für mich nicht die Hauptsache im Leben. Minu jaoks ei ole sport kõige tähtsam tegevus elus. 7. Sport ist ein interessantes Hobby. Sport on huvitav huviala. 8. Sport entwickelt körperlich. Sport arendab füüsiliselt. 9. Sport hilft mir, meine Freizeit nützlich zu verbringen. Sport aitab mul veeta vaba aega kasulikult. 10

Saksa keel



Lisainfo

Kirjand minu kodu kohta saksa keeles.

Kommentaarid (0)

Kommentaarid sellele materjalile puuduvad. Ole esimene ja kommenteeri





Sellel veebilehel kasutatakse küpsiseid. Kasutamist jätkates nõustute küpsiste ja veebilehe üldtingimustega Nõustun